Werders Höhengaststätten

Ingeborg Lauwaßer

Die Havel ist das zentrale und verbindende Element der Kulturlandschaft Potsdamer Seen. Im Westen erhebt sich ein Höhenzug mit mehreren Bergkuppen. Auf ihr befinden und befanden sich Höhengaststätten, die den Ruf Werders und, letztendlich damit verbunden, das Baumblütenfest begründeten. Die Gaststätten schrieben lokale Geschichte, denn der Ausschank von Obstwein und Obstsaft erwies sich als florierendes Geschäft. Die meisten Wirte betrieben eine eigene Kelterei. So entstanden entlang der Havel vom Wachtelberg bis zum Kesselberg Höhengaststätten. Die Gastwirte warben alle mit einer einmaligen Aussicht und jede Lokalität hatte ein unverwechselbares Ambiente zu bieten - bis heute ein Anziehungspunkt für viele Besucher.

Originale Zeitungsartikel erzählen über das Geschäft des Jahres - das Baumblütenfest. Der Leser geht auf eine informative und humorvolle Zeitreise durch die Jahrhunderte.


„Werders Höhengaststätten“
Aufstieg und Niedergang der Höhengaststätten in Werder (Havel)

Umfang: 102 Seiten inkl. Fotos
Preis: 16,95 €




© Ingeborg Lauwaßer. All rights reserved.